Über das medienweb

Das medienweb wurden zum Austausch und zur Vernetzung von freien Journalisten geschaffen. Die Seiten sind Mailverteiler, Forum, Magazin und Terminverwaltung zugleich - betrieben von Journalist*innen für Journalist*innen. Das Angebot kann und soll sich mit der Zeit durchaus ändern, denn: Hier kann sich jede/r Journaiist*in einbringen, mitmachen und damit diese Plattform mitgestalten.


Viele der hier angemeldeten Journalist*innen sind für den WDR tätig, denn ursprünglich wurde die Plattform für den Austausch unter WDR-Freien gestartet. Deswegen gibt's hier derzeit viele interne WDR-Foren. Mittlerweile ist aber auch ein Forum für Freie beim Deutschlandfunk hinzugekommen. Und auch Freie anderer Rundfunkanstalten sind herzlich willkommen. Gern richten wir hier entsprechende Bereiche / Foren ein - sprecht uns einfach an. Die hier eingerichteten Foren können offen oder nur intern nutzbar sein, je nach Wunsch der Mitglieder.


Grundsätzlich ist die Plattform aber auch für Journalist*innen offen, die nicht für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk arbeiten. Auch denen bieten wir hier gern die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen. Auch hier gilt: Sprecht uns einfach an.

So funktioniert's:

Schon direkt bei der Registrierung kann man hier verschiedenen Gruppen / Mailverteilern beitreten, etwa WDR-Newsroom-Freien, WDR-Landespolitik-Freien etc. Danach erhält man über diesen Mailverteiler automatisch die Rundmails der Freienvertreter, die über diese Verteiler verschickt werden.


Gleichzeitig hat jede/r durch die Gruppenmitgliedschaft auch Zugriff auf die Terminverwaltung, die Mitgliederliste oder auch die internen Foren. Diese können entweder nur für Gruppenmitglieder (also Freie einer Redaktion) zugänglich sein - oder öffentlich für alle Kolleg*innen. Das kann jede Gruppe selber entscheiden. Du bist Freie/r in einer Redaktion und möchtest hier auch einen Bereich für euch eingerichtet haben? Nichts leichter als das: Mail über das Kontaktformular genügt.

Wer kann sich hier registrieren?

Jede/r freie Journalist*in.


Die Foren für WDR- und DLF-Freie sind allerdings nicht für jedes neue Mitglied zugänglich. Um bei der Registrierung zu zeigen, dass Du für einer dieser Anstalten arbeitest, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Du registrierst Dich hier mit Deiner WDR.de-/DLF-Mailadresse. Denn jede Registrierung wird erst dann aktiviert, wenn auf einen per Mail verschickten Link geklickt wurde. Hast Du die Mail intern im WDR / DLF erhalten und auf den Link geklickt, ist Deine Mitgliedschaft automatisch aktiv. Danach kannst Du die Mailadresse gern in eine private Adresse ändern.
  2. Oder Du registrierst Dich mit einer privaten Adresse. Dann fülle bei der Registrierung bitte das Feld "WDR- / DLF-Überprüfung" aus, das uns verrät, dass Du dort Freie/r bist. Hier kannst Du etwa einen speziellen Einladungscode eingeben, den Du eventuell vorher erhalten hast.

Noch Fragen?

Dann stelle sie einfach hier im Forum. Zuvor müsstest Du Dich aber hier registrieren.